schacht1_1
Betonschächte nach DIN EN 1917 und DIN V 4034-1 für erdverlegte  Abwasserkanäle und Abwasserleitungen
benötigt man hauptsächlich für die Be- und Entlüftung, Wartung, Reinigung sowie Richtungs-, Neigungs-
und Querschnittsveränderungen von Kanälen und Leitungen.

Unsere Schachtbauteile nach DIN EN 1917 werden ausschließlich mit einem Durchmesser von DN 1000 mm
gefertigt. Die Schachtteile entstehen in einer modernen Produktionsanlage unter Verwendung hochwertiger
Betone. Die möglichen vielfältigen Dichtsysteme entsprechen den höchsten Standards.
Die Produktion unterliegt der ständigen Kontrolle durch den Güteschutz NRW.
So ist gewährleistet,
dass ein langlebiger und dauerhaft dichter Schacht entstehen kann.

Für einen gesicherten Lastausgleich zwischen den einzelnen Schachtbauteilen liefern wir unter anderem das
IDLA Lastübertragungselement. Es besteht aus 3 in der Untermuffe integrierten Elementen, die höchsten 
Anforderungen genügen. Ein Vermörteln erübrigt sich.

 lastbertragung

 Darstellung einer Lastübertragung unter Verwendung von DIN-Produkten mit mehr als 650 kN.